Sie sind hier: StartseiteWir über unsNachrichtenGlanzvoller Abschluss der Sprachausbildung: Zeugnisübergabe des LGAI in Brauweiler

Glanzvoller Abschluss der Sprachausbildung: Zeugnisübergabe des LGAI in Brauweiler

Präsident Wolfgang Steimels und Abteilungspräsident Matthey bei der Zeugnisübergabe. 
(© Winter BSprA/PrST) Lupe
Präsident Wolfgang Steimels und Abteilungspräsident Matthey bei der Zeugnisübergabe.
(© Winter BSprA/PrST)

Präsident Wolfgang Steimels war es im Rahmen seiner Ansprache ein wichtiges Anliegen, den Kameradinnen und Kameraden des Referates ZA 4 unter Leitung von Oberstleutnant Oberländer für den vollen Einsatz zu danken, den sie im Lauf des Jahres für die ihnen anvertrauten Lehrgangsteilnehmer gebracht hatten. So hatten sich beispielsweise die Betreuungsoffiziere die verschiedensten Angebote organisiert, um die ausländischen Gäste mit unserem Land vertraut zu machen. Großen Anklang fand dabei das Sprachpraktikum, das beispielsweise bei der Deutsch-Französischen Brigade in Freiburg oder beim Seebataillon in Eckernförde absolviert werden konnte.

Ein ganz besonderer Dank gebührte auch den Sprachlehrerinnen und Sprachlehrer des Referates S 4 Deutsch als Fremdsprache, denen es gelungen war bei den Lehrgangsteilnehmern eine glühende Begeisterung für die deutsche Sprache zu entfachen. Der Lehrgangssprecher des LGAI, Fregattenkapitän Saleh A., dankte ebenfalls allen zuvor genannten und lieferte mit seiner Rede ein gekonntes Beispiel für den Erfolg der Sprachausbildung. Redegewandt und unter Nutzung des Facettenreichtums der deutschen Sprache schaffte er es auf unterhaltsame Art und Weise, das Publikum seine Begeisterung für die Sprache und die Sprachausbildung spüren zu lassen.

ORR Wolfram Fuchs begleitet die Zeugnisübergabe auf dem Flügel. 
(© Winter BSprA/PrST) Lupe
ORR Wolfram Fuchs begleitet die Zeugnisübergabe auf dem Flügel
(© Winter BSprA/PrST)

Gelungene Rahmenbedingungen

Sprachlehrer Wolfram Fuchs gelang es mit seinem Klavierspiel alle Zuhörerinnen und Zuhörer in seinen Bann zu ziehen und einen fulminanten musikalischen Rahmen für die Zeugnisübergabe zu schaffen. Unter den Gästen, die gebannt lauschten, befanden sich neben hohen Vertreterinnen und Vertretern aus dem Bereich der Politik auch zahlreiche Offiziere bis hin zum General.

Überhaupt war die gesamte Veranstaltung durch einen überaus geglückten Rahmen geprägt. Die ehemaligen Benediktinerabtei Brauweiler als Veranstaltungsort der Zeugnisübergabe ist eines der eindrucksvollsten Bauwerke in der Umgebung von Köln. An den Innenhof der Abtei, der ganz im Stil des 17. und 18. Jahrhunderts gehalten ist, schließt sich ein wunderschöner mittelalterlicher Kreuzgang an, der in der romanischen Abteikirche mündet. Auch der Kaisersaal, in dem die Zeugnisübergabe stattfand, glänzte mit barocker Prachtentfaltung, Stuckdecken und Marmorfußböden.

Der LGAI 2016 im Innenhof der Abtei Brauweiler. 
(© Winter BSprA/PrST) Lupe
Der LGAI 2016 im Innenhof der Abtei Brauweiler.
(© Winter BSprA/PrST)

Glanzvoll waren auch die Abschlussergebnisse. Besonders zeichneten sich vier Lehrgangsteilnehmer aus Mali, Kasachstan, Estland und Moldawien aus. Ihnen war in den Sprachprüfungen der Nachweis geglückt, die deutsche Sprache schon fast so gut wie ein Muttersprachler zu beherrschen. Präsident Steimels gratulierte ihnen und allen anderen Lehrgangsteilnehmern herzlich zu ihrem Erfolg. Gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Sprachausbildung, Abteilungspräsident Gerhard Matthey, übergab er anschließend jedem der Anwesenden feierlich das Abschlusszeugnis. Präsident Steimels drückte zudem die Hoffnung aus, in Zukunft auch die ersten Lehrgangsteilnehmerinnen im bislang nur aus Männern bestehenden Lehrgang Generalstabs- / Admiralstabdienst International begrüßen zu können.



Stand vom 25.07.2016 | Fotos: Winter BSprA/PrST /Text: Dr. Loreck BSprA/PrST