Sie sind hier: StartseiteWir über unsNachrichtenAusgezeichnete Mittlerfunktion: Französische Medaille für Fremdsprachenassistentin

Ausgezeichnete Mittlerfunktion: Französische Medaille für Fremdsprachenassistentin

Ausgezeichnete Mittlerfunktion: Französische Medaille für Fremdsprachenassistentin Lupe
Sabine Hiller, Fremdsprachenassistentin beim Referat SMD 4, erhält die médaille de la défense national. (Foto: FRA InfReg 110)

Am 28. Juni 2012 wurde Frau Sabine Hiller, Fremdsprachenassistentin beim Referat SMD 4 (Taktik und Technik Land), im Rahmen der Übergabezeremonie des in Donaueschingen stationierten französischen Infanterieregiments 110 für ihr herausragendes Engagement in der deutsch-französischen Zusammenarbeit ausgezeichnet: Der scheidende Kommandeur, Oberst Benoît Roux, verlieh ihr vor dem Schloss zu Fürstenberg die médaille de la défense in Bronze.

Im Verleihungstext wurde Frau Hiller nicht nur für die unbürokratische und höchst flexible Arbeitsweise gelobt, sondern auch für die sie auszeichnende Mittlerfunktion zwischen deutschen und französischen Dienststellen am Standort Donaueschingen. Die Medaille wird unter anderem auch an ausländische Militärangehörige und Zivilisten verliehen, wenn sie für die Verteidigung von Frankreich ehrenvolle Dienste geleistet haben.



Stand vom 06.07.2012 | Text: M.Dickert/C.Pietsch, Foto: FRA InfReg 110