Sie sind hier: StartseiteWir über unsNachrichten>On Air: Radiobeitrag zur Sprachausbildung am Bundessprachenamt

On Air: Radiobeitrag zur Sprachausbildung am Bundessprachenamt

Frau RDir’in Birgit Sabczynski im Interview mit dem Journalisten Stefan Bitterle Lupe
Frau RDir’in Birgit Sabczynski im Interview mit dem Journalisten Stefan Bitterle

Das Bundessprachenamt „ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung und von außen lässt der schmucklose Funktionsbau vor den Toren Kölns kaum ahnen, welche sprachliche und kulturelle Vielfalt in ihm zu Hause ist […]“: So leitet der Journalist Stefan Bitterle seine Reportage über die Sprachausbildung am BSprA ein. In dem rund sechsminütigen Beitrag, der am 21. Februar, dem Internationalen Tag der Muttersprache, ausgestrahlt wurde, kommen deutsche und ausländische Lehrgangsteilnehmer und deren Sprachlehrerinnen und -lehrer zu Wort und erzählen von ihrem Lernen und Lehren in Hürth. Die Reportage für das vom WDR 3 produzierte Magazin „Resonanzen. Die Welt aus der Perspektive der Kultur“ entstand während eines halbtägigen Besuchs am BSprA und kann unter folgendem Link abgerufen werden:
http://www.wdr3.de/resonanzen/details/artikel/wdr-3-resonanzen-12.html



Stand vom 16.01.2012 | Text: Pietsch/BSprA, Bild: Woitha/BSprA