Sie sind hier: StartseiteWir über unsNachrichtenEröffnung von Wohnheim 1 des Bundessprachenamtes nach Sanierung

Wohnheim 1 des Bundessprachenamtes nach Sanierung wiedereröffnet

Der Präsident des Bundessprachenamtes Wolfgang Steimels (mitte) eröffnete das Wohnheim gemeinsam mit dem Dienstältesten Offizier beim Bundessprachenamt, Oberstleutnant Mathias Köhler (links) und dem Leiter des Bundeswehrdienstleistungszentrums Köln, Martin Bohnet (rechts).Lupe
Der Präsident des Bundessprachenamtes Wolfgang Steimels (mitte) eröffnete das Wohnheim gemeinsam mit dem Dienstältesten Offizier beim Bundessprachenamt, Oberstleutnant Mathias Köhler (links) und dem Leiter des Bundeswehrdienstleistungszentrums Köln, Martin Bohnet (rechts). Foto: Bundessprachenamt/ L.Woitha.

Nach dreijähriger Sanierung wurde am 1. Oktober 2008 das Wohnheim 1 des Bundessprachenamtes in Hürth durch Präsident Wolfgang Steimels wiedereröffnet. Damit stehen seit 30.09.2008 insgesamt weitere 140 sanierte Unterkünfte für die Lehrgangsteilnehmer des Bundessprachenamtes zur Verfügung.

Im Rahmen der Sanierung des Wohnheims 1 erfolgte nicht nur eine grundlegende Erneuerung der Bausubstanz, sondern auch die Anpassung an den Kaserne-2000-Standard der Bundeswehr. Die Zimmer für die Lehrgangsteilnehmer sind auch mit neuem Mobiliar, TV- und Telefon-Anschluss ausgestattet.

Der Präsident des Bundessprachenamtes, Wolfgang Steimels, bezeichnete die Eröffnung als Meilenstein für das Bundessprachenamt. "Leider können wir derzeit noch nicht allen Lehrgangsteilnehmern eine sanierte Unterkunft bieten. Die Mehrzahl der Zimmer trägt noch den Charme der 1970er Jahre. Aber die Eröffnung des Wohnheims 1 ist ein gewaltiger Schritt nach vorn. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Lehrgangsteilnehmer nur dort auch optimal lernen können, wo sie sich richtig wohl fühlen. Deshalb müssen wir auch die noch verbleibenden alten Unterkünfte alsbald attraktiver gestalten. Als nächstes nehmen wir im Frühjahr 2009 die Sanierung von Wohnheim 3 in Angriff."


Bilder

Der Umbau des Wohnheimes 1 ist im April 2006 in vollem Gange. Foto: Pressestelle Bundessprachenamt. Lupe
Der Umbau des Wohnheimes 1 ist im April 2006 in vollem Gange. Foto: Pressestelle Bundessprachenamt.
Der Präsident des Bundessprachenamtes bei der Besichtigung einer neuen Küche in Wohnheim 1. Lupe
Der Präsident des Bundessprachenamtes bei der Besichtigung einer neuen Küche in Wohnheim 1. Foto: Bundessprachenamt/ L.Woitha.
Außenansicht des sanierten Wohnheims 1. Lupe
Außenansicht des sanierten Wohnheims 1. Foto: Bundessprachenamt/ R.Krüger.
Außenfassade des sanierten Wohnheims 1. Lupe
Außenfassade des sanierten Wohnheims 1. Foto: Bundessprachenamt/ L.Woitha.

nach obennach oben

Stand vom 01.10.2008 | Text: W.Sender | Fotos: L.Woitha/ R.Krüger